Hans Feil  Markus Feil

                Hans Feil                        Bernhard Feil                      Markus Feil

Geschichte

Die Geschichte der Firma REPROFEIL beginnt 1934 mit der Gründung der Graphischen Kunstanstalt Hans Feil in Winterberg/Böhmerwald. Von Anfang an war die Herstellung von Klischees, damals geätzte Zink-Klischees, der Unternehmensschwerpunkt.

 

Werbung 1938     Türschild Rabenstrasse 195X

 Ab 1953 belieferte Hans Feil zusammen mit seiner Familie Antonie Feil, Rainer Feil, Bernhard Feil und Friederike Hörmann,  und einem Team erfahrener Spezialisten zuerst als Geschäftsführer dann als  Inhaber der Firma Hans Feil & Söhne KG in Memmingen das gesamte Allgäu und den süddeutschen Raum mit Reproduktionen, grafischen Filmen und Zink-Klischees.

1970 übernahm Bernhard Feil zusammen mit seiner Frau Margot den Betrieb und führte unter anderem elektronische Bildbearbeitung und den Wandel zum Druckvorstufen-Verpackungsspezialisten durch. Ab Anfang der achtziger Jahre  spezialisierte sich das Unternehmen in erster Linie als Partner für den Flexodruck.

Seit 2004 führt nun mit  Markus Feil und seiner Frau Pimtawan Feil die dritte Generation das moderne, sich ständig an die aktuellen Anfordernisse anpassende Unternehmen.

In der Tradition der achtzig jährigen Geschichte des Unternehmens und in der Zukunft war und wird das Unternehmen kontinuierlich mit persönlichem Einsatz versuchen seine Kunden mit Kompetenz und neuester Technologie zufrieden zu stellen.

REPROFEIL GmbH - 2017  |  info@reprofeil.de